Herzlich Willkommen bei der SPD Kreistagsfraktion Vorpommern-Rügen

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

willkommen auf der Website der SPD-Kreistagsfraktion.

Das Weihnachtsfest steht bevor. Wir denken gerne daran zurück, wie wir als Kinder glücklich waren, als die die Festtage gutes Essen und schöne Geschenke bedeuteten und die Familie zusammenfand.

Die Gemeinsamkeit in der Familie und unter Freunden können wir jetzt durch viel Phantasie pflegen, wenn es uns auch schwerfällt.

Durch die derzeitige Pandemie ist es uns kaum möglich unsere Fraktionsarbeit durch Veranstaltungen so transparent und bürgernah zu gestalten, wie wir es gerne würden.

Wir versuchen dies durch vielfältige persönliche Gespräche auszugleichen, wobei Hintergrundgespräche natürlich keine öffentlichen Veranstaltungen zum Bürgerdialog ersetzen können.

Im zurückliegenden Jahr ging es stets darum die Probleme, Sorgen und Schwierigkeiten unserer Bürgerinnen und Bürger bestmöglich aufzugreifen und im Rahmen unserer Fraktionsarbeit zu lösen.

Hier möchte ich noch einige Sachverhalte aufzeigen, um die wir uns gekümmert haben oder aktuell noch kümmern:

  • Der Landkreis hat 2020 den Vereinen im Kreisgebiet 250.000 Euro zusätzlich zur Verfügung gestellt;
  • Investitionen in Bildung und mobile Endgeräte für bedürftige Schülerinnen und Schüler;
  • Entlohnung der Erzieherinnen und Erzieher nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes;
  • Eine faire Lösung bei der Abwasserabfuhr aus abflusslosen Sammelgruben durch den ZWAR;
  • Unterstützung der Belegschaft am DRKKlinikum Bartmannshagen in enger Abstimmung mit Ver.Di.

Gerechtigkeit ist aber nur ein Aspekt, der die Werte ausmacht, um die es beim Weihnachtsfest geht. Weihnachten ist auch die Zeit des Innehaltens, der Ruhe und auch die Zeit der Familie, auch wenn Treffen mit der Familie dieses Jahr leider nur eingeschränkt möglich ist.

Die Lichter und der Weihnachtsglanz in Häusern und Straßen tragen dazu bei, dass wir uns auf diese Stille Zeit einlassen. Geben Sie acht aufeinander und bleiben Sie gesund.

Ihre

Kristine Kasten


 

 

 
 

Allgemein Erreichbarkeit der Geschäftsstelle

Fraktionsgeschäftsführer Michel-Friedrich Schiefler
SPD-Kreistagsfraktion VR
Olof-Palme-Platz 4
18439 Stralsund


Fon: 01629440444

spd-fraktion.v-r[at]web.de

Veröffentlicht am 09.03.2016

 

RSS-Nachrichtenticker

RSS-Nachrichtenticker, Adresse und Infos.

 

WebsoziCMS 3.9.9 - 114769 -

Counter

Besucher:114770
Heute:21
Online:1
 

Wer ist Online

Jetzt sind 1 User online

 

Wetter-Online

Suchen

 

WebsoziInfo-News

22.04.2021 18:54 Kampf gegen Doping verbessern – Kronzeugenregelung kommt
Der Gesetzentwurf der Bundesregierung zur Änderung des Anti-Doping-Gesetzes wird heute im Bundestag in erster Lesung beraten. Er greift Forderungen der SPD-Fraktion und der Ermittlungsbehörden auf, die sich schon lange für die Einführung einer Kronzeugenregelung zur effektiven Bekämpfung von Doping im Sport stark machen. „Mit der Einführung der Kronzeugenregelung im Anti-Doping-Gesetz stärken all jenen den Rücken,

22.04.2021 18:50 Mieterstrom und Windkraftausbau werden steuerlich gefördert
Wohnungsunternehmen können künftig unter erleichterten steuerlichen Bedingungen ihre Mieterinnen und Mieter mit eigenproduziertem Strom aus erneuerbaren Energien versorgen. Damit setzen wir einen Anreiz für die Errichtung von Solaranlagen auf Dächern von Wohnhäusern. Zudem erhalten Kommunen mit Windkraftanlagen auf ihrem Gebiet künftig einen höheren Anteil an den Gewerbesteuereinnahmen. Damit erhöhen wir die Akzeptanz von Erneuerbare-Energie-Projekten in

17.04.2021 09:17 Sachgrundlose Befristung: Koalitionsvertrag muss jetzt endlich umgesetzt werden
SPD und CDU/CSU haben im Koalitionsvertrag vereinbart, sachgrundlose Befristungen und Kettenbefristungen einzuschränken. Nun hat Hubertus Heil, Bundesminister für Arbeit und Soziales, einen Gesetzentwurf dazu vorgelegt. Besonders in der aktuellen durch die Corona-Pandemie geprägten Situation benötigen Menschen Sicherheit im Beruf. Eine Eindämmung sachgrundloser Befristung ist überfällig. „Die Abschaffung der sachgrundlosen Befristung ist schon lange eine sozialdemokratische

17.04.2021 09:15 StVO-Novelle: Kompromiss zu Bußgeldern
Nach monatelangem Ringen hat sich die Verkehrsministerkonferenz heute auf einen Kompromiss zu einer Reform des Bußgeldkatalogs geeinigt. Alle bereits im letzten Jahr beschlossenen unstrittigen Bußgelder können rechtssicher umgesetzt werden. Ein Fahrverbot bereits bei niedrigeren Tempoverstößen wird es nicht geben, allerdings werden die Bußgelder bei Geschwindigkeitsverstößen deutlich erhöht. Die StVO-Novelle musste wegen eines Formfehlers neu verhandelt

13.04.2021 16:09 Kabinett billigt Bundes-Notbremse – Gemeinsam die dritte Welle brechen
Das Bundeskabinett hat bundesweit einheitliche Regelungen beschlossen, um die immer stärker werdende dritte Corona-Welle in Deutschland zu brechen. „Das ist das, was jetzt notwendig ist: Regelungen, die im ganzen Bundesgebiet überschaubar, nachvollziehbar für jeden einheitlich gelten“, sagte Vizekanzler Olaf Scholz am Dienstag. In den vergangenen Tagen hatten der Vizekanzler und die Kanzlerin mit vielen Kabinettskolleg*innen,

Ein Service von info.websozis.de