Herzlich Willkommen bei der SPD Kreistagsfraktion Vorpommern-Rügen

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

willkommen auf der Website der SPD-Kreistagsfraktion.

Das Weihnachtsfest steht bevor. Wir denken gerne daran zurück, wie wir als Kinder glücklich waren, als die die Festtage gutes Essen und schöne Geschenke bedeuteten und die Familie zusammenfand.

Die Gemeinsamkeit in der Familie und unter Freunden können wir jetzt durch viel Phantasie pflegen, wenn es uns auch schwerfällt.

Durch die derzeitige Pandemie ist es uns kaum möglich unsere Fraktionsarbeit durch Veranstaltungen so transparent und bürgernah zu gestalten, wie wir es gerne würden.

Wir versuchen dies durch vielfältige persönliche Gespräche auszugleichen, wobei Hintergrundgespräche natürlich keine öffentlichen Veranstaltungen zum Bürgerdialog ersetzen können.

Im zurückliegenden Jahr ging es stets darum die Probleme, Sorgen und Schwierigkeiten unserer Bürgerinnen und Bürger bestmöglich aufzugreifen und im Rahmen unserer Fraktionsarbeit zu lösen.

Hier möchte ich noch einige Sachverhalte aufzeigen, um die wir uns gekümmert haben oder aktuell noch kümmern:

  • Der Landkreis hat 2020 den Vereinen im Kreisgebiet 250.000 Euro zusätzlich zur Verfügung gestellt;
  • Investitionen in Bildung und mobile Endgeräte für bedürftige Schülerinnen und Schüler;
  • Entlohnung der Erzieherinnen und Erzieher nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes;
  • Eine faire Lösung bei der Abwasserabfuhr aus abflusslosen Sammelgruben durch den ZWAR;
  • Unterstützung der Belegschaft am DRKKlinikum Bartmannshagen in enger Abstimmung mit Ver.Di.

Gerechtigkeit ist aber nur ein Aspekt, der die Werte ausmacht, um die es beim Weihnachtsfest geht. Weihnachten ist auch die Zeit des Innehaltens, der Ruhe und auch die Zeit der Familie, auch wenn Treffen mit der Familie dieses Jahr leider nur eingeschränkt möglich ist.

Die Lichter und der Weihnachtsglanz in Häusern und Straßen tragen dazu bei, dass wir uns auf diese Stille Zeit einlassen. Geben Sie acht aufeinander und bleiben Sie gesund.

Ihre

Kristine Kasten


 

 

 
 

Allgemein Erreichbarkeit der Geschäftsstelle

Fraktionsgeschäftsführer Michel-Friedrich Schiefler
SPD-Kreistagsfraktion VR
Olof-Palme-Platz 4
18439 Stralsund


Fon: 01629440444

spd-fraktion.v-r[at]web.de

Veröffentlicht am 09.03.2016

 

RSS-Nachrichtenticker

RSS-Nachrichtenticker, Adresse und Infos.

 

WebsoziCMS 3.9.9 - 122299 -

Counter

Besucher:122300
Heute:5
Online:1
 

Wer ist Online

Jetzt sind 1 User online

 

Wetter-Online

Suchen

 

WebsoziInfo-News

28.07.2021 18:55 Bevölkerungsschutz vorantreiben und Katastrophe kritisch aufarbeiten
Nach der großen Hochwasser-Katastrophe mit über 170 Toten, vielen Hundert Verletzten und Milliardenschäden müssen wir unser Katastrophenschutzsystem auf den Prüfstand stellen und modernisieren. „Der Innenausschuss des Deutschen Bundestages hat in seiner Sondersitzung den Auftakt der parlamentarischen Aufarbeitung dieser Jahrhundertkatastrophe gemacht. Alle staatlichen Ebenen müssen sich nun selbstkritisch hinterfragen. In Abstimmung mit den Bundesländern müssen Veränderungen

27.07.2021 18:55 Nils Schmid zu Verfassungskrise in Tunesien
Der tunesische Staatspräsident Kais Saied hat in einem verfassungsrechtlich äußerst bedenklichen Schritt die Exekutivgewalt im Land übernommen, indem er den Premierminister abgesetzt und das Parlament für 30 Tage suspendiert hat. Damit wächst die Gefahr, dass Tunesien als einzige Demokratie in der Arabischen Welt in autoritäre Verhaltensmuster zurückfällt. „Die Berufung des Präsidenten auf den Notstandsartikel der

23.07.2021 14:55 NACH DER HOCHWASSERKATASTROPHE – „WIR STEMMEN DAS GEMEINSAM!“
Nach der Hochwasserkatastrophe hat das Kabinett ein von Olaf Scholz eingeleitetes erstes großes Hilfspaket und ein milliardenschweres Aufbauprogramm auf den Weg gebracht. „Wir stemmen das gemeinsam!“, sagte der Vizekanzler. „Wir werden das tun, was erforderlich ist.“ Die Hilfen sollten schnell und unbürokratisch fließen. „Alle können sich jetzt darauf verlassen“, sagte Scholz. Die Hochwasserkatastrophe habe viel

23.07.2021 05:52 Bernhard Daldrup zum Förderprogramm für Innenstädte
Unsere Innenstädte und Zentren sind durch die Corona-Krise sehr gebeutelt. Die langen Schließungen haben insbesondere den regionalen Einzelhandel und die Kulturszene getroffen. Theaterbesuche, Konzerte, Lesungen – all dies konnte im vergangenen Jahr kaum stattfinden und all dies sind Veranstaltungen, die Menschen in die Innenstädte ziehen und diese beleben. Aus diesem Grund stellt Bundesfinanzminister Olaf Scholz

21.07.2021 15:50 Ein kraftvolles Zeichen gesamtstaatlicher Solidarität
Das Bundeskabinett hat eine millionenschwere Soforthilfe für Hochwasseropfer auf den Weg gebracht. Für SPD-Fraktionsvize Achim Post eine klares Signal: Bund und Länder stehen in dieser Krise zusammen. „Viele Menschen in den Hochwassergebieten sind unverschuldet und über Nacht in Existenznot geraten. Die Schäden sind immens. Um die Not zu lindern wird auf Initiative von Bundesfinanzminister Olaf

Ein Service von info.websozis.de